Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Datum Uhrzeit Dienstart Ort Wer

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung unserer Freiwilligen Feuerwehr. Wir versuchen Kinder und Jugendliche für den Einsatz bei der Feuerwehr zu begeistern, so dass sie bei entsprechendem Alter und Qualifikation im freiwilligen Feuerwehrdienst mit eingesetzt werden können. Bei uns sind alle Mädchen und Jungen zwischen 8 und 18 Jahren herzlich willkommen. Die Brandiser Jugendfeuerwehr wurde 1968 durch den Kameraden Rudolf Friedrich als AG "Junge Brandschutzhelfer" gegründet. Von da an entwickelte sich die Jugendfeuerwehr immer weiter und wurde zu einem wichtigen Element in der Feuerwehr. So bekam sie in den neunziger Jahren einen eigenen Tragkraftspritzenanhänger. Im Jahr 2000 begann die Jugendfeuerwehr mit dem Ausbau eigener Räumlichkeiten. So entstanden in Eigenregie ein kleiner Schulungsraum, ein Büro und ein Aufenthaltszimmer. Die Jugendfeuerwehr hat auch in dem neuen Feuerwehrhaus wieder ihr Domizil erhalten.

Momentan zählt die Jugendfeuerwehr 26 Mitglieder im Alter von 8 – 16 Jahren. Davon 20 Jungen und 6 Mädchen. Genauso wie die Einsatzabteilung arbeitet die Jugendfeuerwehr nach einem Dienstplan. Aber es wird nicht nur gearbeitet. Auch allgemeine Jugendarbeit wird bei uns in der JF durchgeführt. So stehen Sport und Spiel, Ausflüge und Wettbewerbe auf unserem jährlichen Dienstplan. Ein großes Highlight ist jedes Jahr unser 24h Dienst bei dem wir ein Tag wie in der Berufsfeuerwehr erleben. Aber auch unsere alljährliche Herbstfahrt die immer zu tollen unterschiedlichen Zielen führt ist nicht mehr aus unserem „Dienstbetrieb“ wegzudenken. Diese Aktivitäten fördern ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls, oder wie es in der Feuerwehr auch genannt wird: "KAMERADSCHAFT" innerhalb der Jugendfeuerwehr, welche später auf die Gemeinschaft in der Feuerwehr vorbereiten soll.

Die Jugendarbeit orientiert sich an den Interessen und Bedürfnissen unserer Mitglieder. Erleben kann man bei uns unter anderem:

• Abenteuer und Action
• Erfolgserlebnisse und Anerkennung
• Feuerwehrtechnik
• Fitness
• Freundschaften und Miteinander
• Geselligkeit und Spaß
• Gleichberechtigung und Akzeptanz
• Kontakte zu Gleichgesinnten
• Mit-/Selbstbestimmung und Mitwirkung
• Orientierung, Vertrauen und Verständnis

Zusätzlich zur Jugendfeuerwehr gibt es eine AG für die Schüler der Grund- und Oberschule Brandis im Rahmen des Ganztagesangebotes.

Die Jugendfeuerwehr sucht Unterstützung - mach mit!

Warum in die Jugendfeuerwehr?

Weil du..

...Freunde findest! Und zwar jede Menge. Bei vielen Aktionen - wie etwa die jährliche Weihnachtsfeier, das Sommerfest und der Jahreshauptversammlung - kommen alle Jugendfeuerwehrler aus den einzelnen Freiwilligen Feuerwehr zusammen. So lernt man viele andere nette Jugendfeuerwehrler kennen und knüpft Kontakte quer durch Erlangen

...ein spannendes Hobby hast und viel dazu lernst! Feuer, Explosionen, Verkehrsunfälle. Die Feuerwehr steckt voller spannender Szenarien und großer Aufgaben. Um später dem aktiven Dienst gewachsend zu sein, lernst du viele über die Feuerwehr. Wie entsteht ein Feuer und wie lösche ich es? Wie rette ich Menschen und was muss ich bei einem Verkehrsunfall alles beachten? Aus der Jugendfeuerwehr bringst du also viel Wissen für den Alltag mit

...dich sozial engagierst! Die Jugendfeuerwehr setzt sich für die Grundsätze der Feuerwehr ein. Menschen in Not zu helfen, Teile deiner Freizeit für andere Menschen herzugeben und dich in der Feuerwehr einbringen: Das ist soziales Engagament pur!

...du mit Stolz sagen kannst: "Ich bin bei der Feuerwehr". Es ist eines zu sehen, wie ein Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn durch die Stadt eilt. Aber zu wissen, wie das Auto von innen aussieht, welchen Funkrufnamen es hat und wie viele Leute in ihm Platz finden, dafür muss man bei Feuerwehr sein.

Was macht man eigentlich in der Jugendfeuerwehr? Und wer darf alles mitmachen?

In die Jugendfeuerwehr dürfen alle Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren. Danach treten sie in den so genannten "aktiven Dienst" über, das heißt sie haben dann die Möglichkeit auf Einsätze zu fahren, weiterführende Lehrgänge zu besuchen und am Übungsdienst der Erwachsenen teilzunehmen.

Die Jugendfeuerwehr hat aber eine Menge zu bieten und ist viel unterwegs!

Wie werde ich Mitglied?

Komme einfach mit deinen Eltern unverbindlich in der Feuerwehr vorbei oder kontaktiere uns über unsere Homepage. Du kannst uns dann in Ruhe kennenlernen und Dich entscheiden, ob Du Mitglied werden möchtest oder nicht. Du erhältst in der Feuerwehr dein Aufnahmeformular oder du lädst es dir bereits von unserer Homepage herunter und bringst es ausgefüllt gleich mit. Dazu benötigen wir aber von Dir ein Passbild und die Unterschrift deiner Eltern. Wir treffen uns jeden Freitag um 16:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus am Markt 1 in Brandis.

Mach mit und komm einfach bei uns vorbei oder kontaktiere deinen Jugendfeuerwehrwart über unser Kontaktformular.

Ansprechpartner der Jugendfeuerwehr

Name: Mercedes Wöllner
Funktion: Jugendfeuerwehrwart
Telefon: 0152/ 22847431

Name: Fabian Mehnert
Funktion: Jugendbetreuer
Telefon: 0152/33735108

Name: Bastian Richter
Funktion: Jugendbetreuer