Aktuelles von der Ortsfeuerwehr Brandis Monat Mai

Im Mai hatten wir 10 Einsätze zu absolvieren. Glücklicherweise waren diese nur kleineren Ausmaßes, so dass wir uns mehr auf die Vorbereitung für unseren Tag der offenen Tür konzentrieren konnten. Zu Beginn des Monats, am 03. Mai, mussten wir zum Verkehrsunfall von zwei Pkw´s auf die Kreuzung Naunhofer Straße – Kleinsteinberger Straße ausrücken. Dort galt es zwei verletzte Personen erstzuversorgen und auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen. Zwei Tage später wurden wir zur unklaren Rauchentwicklung auf die Autobahn A 14 alarmiert. Ein Feuer konnte nicht gefunden werden und somit war kein Einsatz nötig. Am nächsten Tag, am 21.05. und am 25.05. rückten wir zum Meldereinlauf in die Asylbewerberunterkunft nach Waldsteinberg aus. Am 10. Mai wurden wir mit unserem Rüstwagen zur Bergung eines Pkw und am 21.05. von der Feuerwehr Machern zum Bahndammbrand angefordert. Gleich zwei Alarmierungen hatten wir am 22.05.: Brand eines Transporters auf der Autobahn A 14 und fast zeitgleich der Brand eines Komposthaufens in Waldsteinberg. Und selbst unser Tag der offenen Tür blieb nicht einsatzfrei. Es gabt nach einem Verkehrsunfall im Gewerbegebiet auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.


Auch in diesem Jahr machte sich unsere Alters- und Reserveabteilung zu ihrer traditionellen Ausflugsfahrt auf dem Weg. Sie starteten am 23.05.2018 um 8.30 Uhr mit dem Busunternehmen Liepold um einen erlebnisreichen Tag zu verbringen. Zuerst ging auf einen Spargelhof nach Beelitz, wo es ein leckeres Spargelessen und anschließend Erläuterungen zum Spargelanbau gab. Danach ging es zu einer Rundfahrt im Naturpark Fläming. Dort wurde auch die Burg Rabenstein besichtigt und anschließend Kaffee getrunken. Der Tag klang gemütlich bei Gegrilltem im Feuerwehrgerätehaus aus.  

Tag der offenen Tür

Bei bestem Wetter veranstalteten wir am 26. Mai unseren Tag der offenen Tür. Der Tag war geprägt von vielfältigen Aktivitäten, wie dem vielbesuchten  Kletterturm, das sehr beliebte Bungee-Trampolin und das Elastik-Kletternetz. Ebenfalls viel von den Kindern genutzt wurde das VR-Spielmobil mit Hüpfburg und weitere 35 verschiedenen Sport- und Spielgeräten. Unsere Jugendfeuerwehr betrieb einen Verkehrsparcour auf den die Kinder einen kleinen Feuerwehr-Führerschein erwerben konnten.
Selbstverständlich gehörte auch eine Technikausstellung von historischen Geräten und aktuellen Einsatzfahrzeugen zum Programm. Besonders gut kamen die Fettexplosion und die praktischen Vorführungen unserer Drehleiter und unseres HLF 20 an.
Weiterhin wurde auch eine Ausstellung zur Entwicklung der Feuerwehrbekleidung gezeigt.
Die Geschichte der Brandiser Feuerwehr wurde mittels Filmvorstellungen dargestellt.
Bei drei Rundgängen durch das Feuerwehrhaus wurden die Besucher durch unseren Wehrleiter Martin Stephan intensiver über unsere Arbeit informieren. Zusätzlich dafür gab es einen Informationsstand der Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Verein.
Den musikalischen Auftakt machte der Spielmannszug der Böhlitzer Feuerwehr. Besonders gut besucht und umjubelt waren die musikalischen Programme der Musikarche Brandis, der Grundschule Brandis, der Musikschule Muldental, der Kindertagesstätte Regenbogen und dem Tanzstudio Freystein. Die Kinder konnten sich vom Kindergarten Regenbogen schminken lassen. Unser besonderer Dank gilt dem Eiskaffee "Lilly Vanilly" für die sehr gute Unterstützung.
Dank der zahlreichen Besucher können wir diese Veranstaltung als vollen Erfolg werten und freuen uns schon auf den Tag der offenen Tür im nächsten Jahr.

Text: Falk Lehmann


nächste Dienste der Ortsfeuerwehr Brandis

15.06.    Dienstversammlung
22.06.    Grundlagen Technische Hilfeleistung
27.06     Technische Ausbildung 19.30 Uhr
29.06.    Grundlagen Brandbekämpfung
06.07.    Grundlagen Brandbekämpfung
13.07.    Fahrzeug- und Gerätetraining



Dienstbeginn jeweils 20.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.
Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

Ansprechpartner Feuerwehr:
Stadtverwaltung Christian Rückert
(Tel.: 6 55 – 51 oder 0172 3687803)

Aktuelles von der Ortsfeuerwehr Brandis Monat April

Im April wurden wir 6-mal alarmiert. Den Beginn machte am 06.04.2018 um 0.05 Uhr nachts eine kilometerlange Ölspur, die sich von der Autobahnabfahrt Naunhof bis an die Araltankstelle in Machern zog. Zur Beseitigung „opferten“ 13 Ein-sätzkräfte ihren Schlaf. Am selben Tag nachmittags fuhren wir zum Fehlalarm zur Asylbewerberunterkunft nach Waldsteinberg. Zum Lkw-Anhänger- und Böschungsbrand rückten wir mit 18 Kameradinnen und Kameraden am 22.04. zusammen mit der Feuerwehr Naunhof auf die Autobahn A 38 aus. Schnell konnten die Flammen gelöscht werden. Einen Tag später, nach einem Gewitterguss, fuhren wir nachmittags nach Polenz zur Unterstützung der Polenzer Kameraden beim Auspumpen einer vollgelaufenen Tiefgarage. Gleich im Anschluss fuhren wir zur Beseitigung einer Ölspur in die Brandiser Cämmerei- und Beuchaer Straße. Den letzten Einsatz hatten wir am 29.04. mit unserer Drehleiter zur Unterstützung der Gerichshainer Kameraden bei einer heißgelaufenen Ölpumpe einer Druckereifirma.
Am 27.04.2018 holten wir mit Unterstützung der Landwirtschaft Martin Dorn den Maibaum vom Kohlenberg. Danach wurde er geschmückt und für seinen „großen Auftritt“ vorbereitet. Am 30.04. stellten wir den Maibaum trotz Sturmböen, weshalb wir ihn zusätzlich mit unserer Drehleiter absicherten.


Ehrungsveranstaltung

Traditionell führten wir am 1. Mai unsere Ehrungs- und Auszeichnungsveranstaltung durch. Zu Beginn marschierten wir zum Gedenkstein und gedachten unserer verstorbenen Kameradin-nen und Kameraden mit einem Kranz. Danach dankte uns unser Bürgermeister in einer Grußan-sprache für unsere Arbeit. Zum Feuerwehrmann bzw. –frau nach bestanden Grundlehrgang wurden befördert: Partick Heller, Mandy Huy-Neumann und Nicolas Berkemeier. Zur Oberfeu-erwehrfrau wurde Ines Berkemeier ernannt. Für 10 Jahre aktiven Dienst wurde Bastian Richter gedankt. Auf 40 Jahre aktiven Dienst kann Martin Dorn zurückblicken. Ein besonderes Dienstjubiläum hatte mit 60 Jahren Mitgliedschaft Reinhard Bunk. Der Kameradschaftspreis der Jugendfeuerwehr ging an Lucas Reiners und der, der aktiven Abteilung, an Martin Stephan. Unser Dank gilt Günter Taubert für seine Spende für unsere Jugendfeuerwehr.
Den Abschluss bildete ein geselliger Teil, der Dank der Essenspende von Patrizia Thomas (Inh. Fleischerei Simon) und dem Grillen unseres Feuerwehrvereines sehr gelungen war.

Text: Falk Lehmann




nächste Dienste der Ortsfeuerwehr Brandis

18.05.    Dienstversammlung
25.05.    Vorbereitung Tag der offenen Tür
26.05.    Tag der offenen Tür
30.05.    Technische Ausbildung              19.30 Uhr
01.06.    Grundlagen Technische Hilfeleistung
08.06.    Grundlagen Brandbekämpfung
15.06.    Dienstversammlung


Dienstbeginn jeweils 20.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.
Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

Ansprechpartner Feuerwehr:
Stadtverwaltung Christian Rückert
(Tel.: 6 55 – 51 oder 0172 3687803)

Aktuelles von der Ortsfeuerwehr Brandis Monat März

Unsere Feuerwehr wurde im März zu 6 Einsätzen alarmiert. Gleich am ersten Tag des Monats galt es eine Ölspur in der Damschkestraße zu beseitigen. Im Waldbadweg musste am 08.03. eine Pappel mit der Drehleiter abgetragen werden. Am gleichen Tag galt es eine lange Ölspur mit Unterstützung der Ortsfeuerwehren aus Beucha und Polenz in Brandis zu binden. Aufgrund von Winterwetter hatte sich am 18.03. ein Fahrzeug festgefahren und wurde mit dem Rüstwagen befreit. Wiederum eine Ölspur galt es am 23.03. zusammen mit der Naunhofer Feuerwehr auf der Autobahn A 14 zu beseitigen. Nur drei Stunden später galt es in der Waldstraße mehrere Bäume aus Telefonleitungen zu entfernen.
Die Schwerpunkte in unserer Ausbildung im letzten Monat waren der Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern, Atemschutzausbildung und die Besichtigung der neuen Hallen der Fa. Loth in Gerichshain.

Text: Falk, Lehmann

nächste Dienste der Ortsfeuerwehr Brandis

13.04.    Ausbildungsdienst
20.04.    Grundlagen Brandbekämpfung
25.04.    Technische Ausbildung              19.30 Uhr
27.04.    Vorbereitung Maibaumsetzen
30.04.    Maibaumsetzen
04.05.    Grundlagen Brandbekämpfung
18.05.    Dienstversammlung


Dienstbeginn jeweils 20.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.
Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

Ansprechpartner Feuerwehr:
Stadtverwaltung Christian Rückert
(Tel.: 6 55 – 51 oder 0172 3687803)